„Carrettu Sicilianu“ - „Sizilianischer Karren“

Sizilianischer Karren

In Sizilien war der sizilianische Karren ein Transportmittel, welches den Bauern dazu diente, ihr Holz und ihre landwirtschaftlichen Produkte wie Getreidesäcke, Gemüse, Zitrusfrüchte, Mandeln und Weinfässer zu transportieren.
Der Karren war nicht nur ein Transportmittel, sondern diente auch dazu, Geschichten und Sagen zu erzählen…
Ein wandelndes Bilderbuch, das historische, religiöse und ritterliche Ereignisse abbildete. 

 

Welche Geschichte erzählt unser Karren?

 

Logo Oliventraum Unser Karren erzählt von einem Schulprojekt, das 2006 ins Leben gerufen wurde und „Oliventraum“ hieß.
Zehn Jahre unterstützten Schülerinnen und Schüler der Weibertreuschule Weinsberg die Bauern aus Lucca Sicula durch den Verkauf gesunder, wohlschmeckender, naturbelassener Lebensmittel wie zum Beispiel Olivenöl und Orangen.

Die SchülerInnen flogen nach Sizilien, halfen bei der Ernte, lernten in der Ölmühle, wie Öl gewonnen wird und verkauften das wohlschmeckende Olivenöl extra Vergine auf Märkten in der Umgebung von Weinsberg.
Aber auch die Bauern aus Lucca Sicula wurden mobiler. Angespornt durch die Schülerfirma wurden weitere Kontakte geknüpft und man findet heute inzwischen einige Bauern, die auf den Weihnachtsmärkten von Schorndorf und Schwäbisch Gmünd ihre Produkte verkaufen.

 

 

Wie geht es weiter?

 

Oliven in der HandDas Projekt „Oliventraum“ ist nun abgeschlossen, jedoch wollen wir, das Team vom „SIZILIANISCHEN KARREN“, die Kundschaft weiterhin versorgen mit diesen wunderbaren Produkten aus Lucca Sicula.
Wir bieten Ihnen deshalb seit Dezember 2017 das frische Olivenöl und weitere Produkte aus Lucca Sicula an.
Wir freuen uns, dass Sie unseren Karren mitziehen!